Für den Inhalt dieser Site zeichnet Frau Elisabeth Ziegler verantwortlich. (Regionalleitung der Gesellschaft für Gehirntraining Regierungsbezirk Tübingen Süd)

 

 

 

 

 

 

 

GfG-Bildungskongress

Regionalleitung
Stuttgart

26./27.Februar 2005

Gesellschaft für Gehirntraining e.V

 

 

 

Im Tagungshotel der Deutschen Telekom AG

Universitätsstraße 34

70569 Stuttgart

 

 

 

Mentales Aktivierungstraining

 

Das Mentale Aktivierungstraining MAT® wurde von Wissenschaftlern aus den Bereichen Medizin, Informations-psychologie und Pädagogik an den Universitäten Erlangen, Paderborn und Heidelberg entwickelt. Diese Entwicklung ist auf das Ziel ausgerichtet, die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis  maximal zu fördern.  Mit MAT® werden gezielt die Grundfunktionen unserer Hirnleistung trainiert. Damit wird die allgemeine geistige Leistungsfähigkeit erhöht.

 

Die Folgen:

1     erhöhtes Konzentrationsvermögen,

2     gestärkte Aufmerksamkeit,

3     schnellere Informationsverarbeitung und

4     verbessertes Gedächtnis.

 

MAT- Übungen wurden klinisch getestet und in der Praxis erprobt.

 

 

Die Referenten

o     Dr. Siegfried Lehrl  (Vorsitzender der Gesellschaft für Gehirntraining e.V.,  Universität Erlangen)

o     Prof.Dr. Hans Markowitsch  (Universität Bielefeld)

o     Dipl. oec-troph Günter Wagner (Institut für Sporternährung)

o     Prof. Dr. Wilfried Alt (Universität Stuttgart)

o     Dr. Michaela Gläser-Zikuda (PH-Ludwigsburg/ Institut für Erziehungswissenschaft)

o     Fred Warnke (Fachjournalist, bekannt durch zahlreiche Veröffentlichungen wie z.B. in “Gehirn und Geist”,Autor des Buches “Der Takt des Gehirns”)

o     Gregor Staub (Gedächtnistrainer und Mitglied der Gesellschaft für Gehirntraining e.V.)

o     Elisabeth Ziegler (MAT-Trainerin  und Therapeutin) Lehrbeauftragte und Ausbildungsleiterin des Ausbildungszentrums Ziegler, Gehrlein-Milz Training  der GfG e.V. in der Schussental Klinik in Aulendorf

 

 

GfG-Bildungskongress

Der Bildungskongress der Gesellschaft für Gehirntraining e.V. soll die neuesten Erkenntnisse aus der Hirn- und Lernforschung veranschaulichen und Möglichkeiten aufzeigen, unterschiedliche Formen von Gehirntraining in den Bildungsprozess zu integrieren.

Programm:

 
Samstag 26.2.05
 
ca. 9.30 Uhr             Begrüßung und Vorstellung der GfG

ca. 10.00 - 10.45      Dr. Siegfried Lehrl ("Einfluss von Mentalem Aktivierungs-Training auf Lernleistungen")

11.00 - 12.30 Uhr     Prof. Dr. H.Markowitsch (Gedächtnis, Emotion und Gehirn: Lernen, Behalten und Vergessen aus neurowissenschaftlicher Sicht)         

12.45 - 13.45 Uhr     Mittagspause

14.00 - 15.30 Uhr     Prof. Dr. Wilfried Alt (“Haltung und Bewegung – neurophysiologische Aspekte der Motorik”)

16.00 - 17.00 Uhr     Dipl. oec.-troph. Günter Wagner  (“Rosbacher Trinkstudie I – VI – Einfluss des Trinkverhaltens auf die mentale Leistungsfähigkeit”)

17.00 - 18.00 Uhr     Fred Warnke (mentales Aktivierungstraining im low-level-Bereich)        
ca. 18.00 Uhr           Ende 
 

 

Sonntag 27.2.05
 
9.30  – 10.30 Uhr     Dr. Michaela Gläser Zikuda (PH-Ludwigsburg, Institut für Erziehungswissenschaft)

                                 Vortrag: "Emotion und Kognition aus Sicht der Lehr-und Lernforschung"

10.45 - 12.45 Uhr.    Workshops (jeweils 45 min.)

Workshop 1: “Mit Messer und Gabel zu einem besserem IQ – Wunsch und Wirklichkeit ?” (Dipl. oec-troph. Günter Wagner)

Workshop 2: Gedächtnis und Lernen (Prof. Dr. Hans Markowitsch)

Workshop 3: Mentales Aktivierungstraining in der praktischen Umsetzung (Elisabeth Ziegler)

Workshop 4: Testen und trainieren Sie die sieben low-level- Funktionen (Fred Warnke) (max. 38 Teilnehmer)

13.00 Uhr                 Mittagspause

14.00 - 15.30 Uhr     Gregor Staub

 

 

Rahmenprogramm:

- Gehirnparcours  (Fa. Schwabe-Arzneimittel)

- Infostand der GfG e.V.

- Infostand der MediTECH

 

 

GfG-Bildungskongress 2005 in Stuttgart

Veranstaltungsort::

Tagungshotel der  Deutschen Telekom AG

Universitätsstrasse 34

70569 Stuttgart

 

Hiermit melde ich mich für den GfG-Bildungskongress an.

Die Teilnahmegebühr  beträgt: 150,-- EUR

Mitglieder und Trainer der GfG e.V. (zahlen gegen Nachweis  120,--EUR )

Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen. (nicht im Seminarpreis enthalten.) 

Die Seminargebühr enthält Seminarverpflegung und Mittagessen für beide Tage.

 

Die Anmeldung senden Sie bitte an:

 

Andreas Tenhagen                                                     

Gesellschaft für Gehirntraining e.V. Region Stuttgart               

Heckenweg 54                                                             

71229 Leonberg

oder per Fax: 07152/ 33 51 38

 

Bankverbindung:                                                      

 

Andreas Tenhagen

Deutsche Bank AG Stuttgart   

BLZ: 600 700 24

KtoNr.: 984 90 50

Stichwort: Bildungskongress ´05

 

 

 

 

Impressum:

V.i.S.d.P. und im Sinne des Teledienstgesetzes:

Elisabeth.Ziegler
Kammermoosstraße 15
88339 Bad Waldsee
Tel. 07524-8308

eMail: elisabeth.ziegler@t-online.de

Disclaimer
Mit Urteil vom 12.5.1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch das Anbringen von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Danach ist dies nur zu verhindern, indem man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert. Da wir kurzfristige inhaltliche Änderungen gelinkter Seiten nicht kontrollieren können, gilt für alle von uns gesetzten Links folgendes: "Wir betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der Seiten haben, auf die Links unserer Homepage verweisen. Wir machen uns die Inhalte der gelinkten Seiten nicht zu eigen und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller Seiten, die über unserer Homepage zu erreichen sind". Sollten wir auf unserer Homepage auf irgendwelche Urheber- oder sonstigen Rechte verstossen, erfolgte dies unabsichtlich. Wir bitten ggf. um eine kurze Mitteilung.

Urheberrecht
Die Inhalte dieser Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung oder anderweitige Nutzung, auch ausschnittsweise, ist nur nach ausdrücklicher schritlicher Zustimmung gestattet.